facebook

Jonathan Felsleitner und Felix Schabauer siegten in Kinder II bzw. Kinder I. Erneut konnte Enikö Harruk mit dem zweiten Gesamtplatz im Hauptlauf ihre Stärke beweisen. Podestplätze gab es in der W60 für Annamarie Seper-Kenn (1. Pl.) und Christina Hütthaler (3. Pl.) sowie in der M60 für Karl Broschek (3. Pl.).

Wieder einmal meinte es der Wettergott gut mit den Leobersdorfern: Anstelle des Dauerregens tags zuvor lachte die Sonne, und es wäre ein ideales Laufwetter gewesen, wenn nicht Windböen den Läufern das Leben schwer gemacht hätten. Doch der Motivation und den Erfolgen der zahlreich angetretenen HSV Marathon-Läufer/Innen tat das keinen Abbruch. Einmal mehr war unser Verein der erfolgreichste. In allen Kategorien und Klassen standen HSVler am Podest bzw. wiesen tolle Platzierungen auf. Bereits unsere Jüngsten triumphierten ihre Läufe (Jonathan Felsleitner / Felix Schabauer siegten in Kinder II / Kinder I).

Manfred Broschek, Enikö Harruk, Christina + Nico Hütthaler, Karin Mucha

Werner Sebo

Annamarie Seper-Kenn

Christina Hütthaler

Wolfgang Pucher

Werner Sebo

 

Nico und Lisa Hütthaler

Siuegerehrung mit Annemarie Seper-Krenn und den Hütthalers

Enikö Harruk bei der Siegerehrung

Karl Broschek bei der Siegerehrung