facebook

Karl Broschek erzielte beim Einstunden-Kurparklauf in Bad Vöslau mit fast 13 km/h den 2. Platz in der M-60, Obwohl War es ein schwieriger Lauf mit 375 hm war und er am Vortag bei den österreichischen Bergmeisterschaften in Kindberg teilgenommen hatte (dort wurde er  8. in seiner AK). 
Roman Böhm lief 10,11 km/h und wurde 26. in der M-40.