facebook

Annemarie Seper-Krenn freut sich, dass sie den 1. AK  Platz in der W65 bei den Österreichischen Meisterschaften als 69jährige verteidigen konnte und " Kärnten läuft " das 6. mal in Serie ihre AK gewinnen durfte, diesmal in 1:49:42. "Gemeinsam mit Alfred konnte ich zeigen, dass auch in höherem Alter durchaus noch gute Leistungen erzielt werden können. Wir bleiben am Ball", schreibt sie.
Alfred Schenner gewann die Klasse M80 in 2:02:35!
Schnellste HSV-Läuferin Gudrun Putz in 1:46:00 - sie kann mit Platz 9 in der W-45 auch zufrieden sein.