facebook

Ankündigung

Einladung zur HSV Marathon Wiener Neustadt Generalversammlung: 02.02.2018, Beginn 19:30 Uhr, Gasthaus Fromwald, Bad Fischau-Brunn.

Abholung der neuen HSV Dressen unmittelbar davor von 19:00 bis 19:30 Uhr.

Anfahrt: http://www.hubertushof-fromwald.at/index.php/kontakt

 

Bei einigermaßen guten Laufbedingungen - warm, aber nicht extrem heiß - konnte unser Vereinskollege Manfred Pandur bei den Österreichischen Meisterschaften der Masters in seiner Altersklasse M-50 den ausgezeichneten 3. Platz im 5.000m Bewerb erzielen.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Bei ihrem dritten Antreten beim „Heimrennen“-Hohe Wand Lauf konnte Sandra Daschner die begehrte Trophäe (Steinbock, Läuferin aus Metall, entworfen von der Familie Wikkering) der Tagesschnellsten in Empfang nehmen.

Von Beginn an dominierte sie das Damenfeld und erreichte das Ziel in einer sehr guten Zeit von 39:07 vor der Eicherthütte. Die Strecke verlief vom Feuerwehrhaus in Oberhöflein zunächst stark ansteigend zum Waldrand und einem flacheren, tw. auch abfallenden Forstweg zum Leitergraben und diesen steil auf die Hohe Wand hinauf. Einmal aus diesem Graben heraus und am Plateau angekommen ging es auf kupiertem Wanderweg mit herrlicher Aussicht ins Steinfeld am Hubertushaus vorbei zur Eicherthütte. Dort waren auch bei allen LäuferInnen die Strapazen und die bei Start herrschenden gut 30 Grad schnell vergessen. Sandra war überglücklich, den Lauf auf der von ihr designten anspruchsvollen Strecke diesmal gewonnen zu haben.Vor etlichen Jahren musste ja die Strecke aufgrund des Eisbruches von Bäumen vom Pfarrersteig weg verlegt werden.

Schade, dass dieser schöne, „echte“ Berglauf nicht mehr LäuferInnen anzieht. Er hätte es sich verdient!

Ergebnisse

Die 30. Auflage des Neufeld Triathlon am 10. / 11.06.2017 wurde zu einem Fest, das alle Rekorde gebrochen hat, Teilnehmerrekord und schnelle Zeit bei besten Bedingungen.

Dabei holte Gerhard Hackl, HSV Marathon Mitglied, mit der Zeit von 1:12:56 über die Sprint Distanz 750m / 20km / 5km in der Klasse M-55 den 1. Rang.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Zu einem Laufevent der Extraklasse - war es doch das 25-Jahr-Jubiläum - lud der HSV Marathon Wr. Neustadt. Und trotz des heißen, unerträglich schwülen Wetters leisteten zahlreiche kleine sowie große Läufer/innen der Einladung Folge. Den Anfang machten die Kleinsten. Davor scharten sich die Knirpse und Kinder begeistert um Karina Mangold beim Kinder-Warm-up.

Nach den Knirpseläufen standen die Kinder- und Schülerläufe am Programm. Auch die Walker/innen wurden auf die Strecke geschickt.

Der Fun Run über 5 km und der Hauptlauf über 10 km starteten um 10:30 h. Zum Glück führte die Route großteils durch den schattigen Akademiepark, denn die sommerliche Hitze erreichte ihren Höhepunkt. Nichts desto Trotz gab es tolle Resultate. Die ersten beiden Plätze beim Fun Run gingen mit Manfred Pandur und dem Nachwuchstalent Emil Bezecny an den HSV. Die Damenwertung entschied Lisa Filz für sich. Im Hauptlauf siegte Lars Demuth vor dem HSV-Läufer und -Sponsor Wolfgang Mangold. Bei den Damen siegte Nadine Dorner.

Nach den Läufen stand der gesellige Teil im Vordergrund. Bestens betreut von Brigitte Linauer und ihrem Team genossen die Gäste Speis und Trank. Die Siegerehrung wartete eingedenk des 25-Jahr-Jubiläums mit tollen Siegerpreisen und Gutscheinen auf. Unterstützt wurde die Preisvergabe von unseren treuen Sponsoren von der RAIKA, Mag. Soleder, von der Bäckerei Linauer und Wagner, Brigitte Linauer, und von Laufsport Mangold, Wolfgang Mangold. Unser lange Jahre bewährter Sprecher Harald Sorger führte informativ und launig durch die Veranstaltung. Als bereits Gewitterwolken aufzogen, fand noch die Tombola mit wertvollen Preisen statt.

Alles in allem ein gelungenes Event, das wohl nur schwer zu toppen sein wird!

Herzliche Gratulation an alle Preisträger und vielen Dank an alle für die Teilnahme.

Ergebnisse HSV

Alle Ergebnisse

Alle Bilder

WNTV-Bericht (Video)

 

Im großen Teilnehmerfeld des Badener Stadtlaufes fanden sich einige, auch recht erfolgreiche HSV-Mitglieder. Es herrschte angenehmes Laufwetter, nur der teils böige Wind war etwas unangenehm.

Diverse Bewerbe standen zur Auswahl. Beim 5 km-Ringstraßenlauf war Emil Bezecny eine Klasse für sich und siegte mit nahezu einer Minute Vorsprung. Auch Christina Hütthaler sicherte sich in der W-60 den 1. Platz. Iris Schilling belegte in der W-Jun den 8. Platz.

Beim Sparkassenlauf über 10 km erreichte Gerald Prinzhorn in der M-50 den 5. Platz und Andre Wesely wurde in der M-20 15ter.

Beim Halbmarathon war Michael Lind am Start und belegte in der M-40 den 29. Platz.

Gratulation an alle unserer Teilnehmer!

Ergebnisse

Trainingszeiten

  • MI:  18:00 Uhr
  • SO: 07:30 Uhr

Medienpartner