Sponsoren

facebook

Nico Hütthaler startete beim Kinderlauf des Vienna City Marathon über 2,2 km und belegte unter 1700 Kindern in seiner Altersgruppe U8 in 13:57 min den 35. Platz. Voll Freude konnte er die Finishermedaillie entgegennehmen!

Tolle Stimmung bei sehr warmen Laufwetter gestern 21.04. bei den österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf über 10 bzw. 5km (U18) in Wien. Eine tolle Strecke vom Riesenrad durch den Wiener Prater und über die Ringstraße zum Burgtheater.

Alfred Schenner gewann die M-80 in 55:34 Minuten. Sandra Kopecky und Yasan Hersi verpassten das "Stockerl mit 4. Plätzen nur knapp, können sich aber über ihre tolle Leistung freuen (siehe auch Bild!).Siehe auch http://www.oelv.at !

Weitere Ergebnisse unter http://www.hsv-marathon-wn.at/index.php/verein/ergebnisse/ergebnisse2018

Wir gratulieren unseren HSV-Athleten zu ihren schönen sportlichen Erfolgen!

Am 15.04.2018 um 10:00 Uhr wurde der erste Perchtoldsdorfer Weinberglauf ausgetragen. Für die rund 400 Starter war der Start und das Ziel  der Perchtoldsdorfer Sportplatz. 

Der Rundkurs ging über eine Strecke von 5 km über die Höhenstraße und Güterwege der Weinberge. Der Höhenunterschied betrug 247m, bei max. 20% Steigung. Markus Schlager vom HSV Wr. Neustadt belegte in der AK40 Klasse, bei einer Zeit von 20:38, den 2. Platz und den 9. Platz in der Gesamtwertung.

 

Beim Linzer Marathon war es sehr warm. Helga Marwan-Schlosser und Martin Geicsnek liefen wie so oft vom Start bis ins Ziel gemeinsam . Martin startete nur 4 Wochen nach seiner Knieoperation, konnte also mit seiner Zeit von etwas über vier Stunden durchaus zufrieden sein.

Elisabeth Baumgartner startete ihre Halbmarathon-Saison mit einer respektablen Zeit unter 1:50.

Der beiliegende Artikel aus der Sonntags-"Presse" möchte ich unseren Mitgliedern und Freunden nicht vorenthalten:

Am 15.4.  fand das Trumauer Lauferlebnis statt. Mit dabei waren unsere beiden „Fünfziger“ Werner Giefing und Manfred Pandur. 

Die Bedingungen für den 10km Lauf waren sehr gut: bei ca. 15 Grad, nur leichtem Wind und bewölktem Himmel wurde das Rennen um 9.30 gestartet. Die flache Strecke führt großteils über Asphalt, etwas Schotter und hat nur ein paar Spitzkehren. Die HSV-Athleten lieferten ein starkes Rennen und konnten für den Verein einen Doppelsieg in der M50 heimbringen: Werner Giefing erreichte mit 38:27 den 2. Platz und Manfred Pandur lief in 36:55 zum Sieg.

Der Moderator würdigte bei der Siegerehrung noch die „unglaublich starke Leistung in der Fünfzigerklasse“ und so traten unsere beiden HSV-Athleten mit besonders schönen Pokalen die Heimreise an.

http://www.trumauerlauferlebnis.at/

http://pentek-timing.at/results.html?pnr=13353&cnr=1

Trainingszeiten

  • MI:  18:00 Uhr
  • SO: 07:30 Uhr

Sponsoren

Medienpartner