Sponsoren

facebook

Am Sonntag den 29.07.2018 fand der 30. Internationale Schlickeralmlauf über 11,5 km und 1.150 Höhenmeter in Telfis/Tirol statt, mit samt Österreichischer Staatsmeisterschaft im Berglauf. Start für die 250 Starteraus 15 Nationen  - darunter Markus Schlager vom HSV Wr. Neustadt  - war um 10:00 Uhr am Dorfplatz Telfis, der auf 987 Höhenmeter liegt. Das Ziel befand sich am Kreuzjoch auf 2136 Metern Seehöhe.

Weiterlesen: 29.07.2018 - Markus Schlager bei Berglaufcup im Stubaital

Frühmorgens um 5:00 starteteten insgesamt 13 HSV'ler in Richtung Mariazell, 4 davon aber nur bis Puchberg. Die neun Verbliebenen kämpften sich die 83 km und viele viele Höhenmeter bei großer Hitze bis Mariazell durch, wo sie um 19 Uhr erschöpft, aber gesund und glücklich eintrafen.

Weiterlesen: 28.07.2018 - HSV-Lauf und Radeln nach Mariazell

Schier unglaubliche 230 Kilometer und mehr als 7200 Höhenmeter in fünf Tagen durch Andalusiens Hitze lief Stefanie Simon vom HSV Marathon Wr. Neustadt. Ihre Zeit: 33 Stunden 12 Minuten! https://www.alandalus-ut.com/gc
Näheres könnt ihr bei bei unserem Jahresabschluss (25.11.) erfahren, bei der Steffi einen Lichtbildervortrag halten wird!

Weiterlesen: 9.-13. 7. 2018: Stefanie Simon läuft den Al Andalus Ultimate Trail

Am Samstag, 14.Juli 2018, starteten 7 Lauffreunde des HSV Marathon beim bestens organisierten und kurzweiligen Wechsellandlauf und holten 5 Klassen-Siegesplätze und einen 2. Platz!
Das hochsommerliche Wetter hielt durch, im Wald war die Hitze auch erträglich, dafür gab es anstrengende Höhenmeter auf Waldwegen sowohl bergauf als auch bergab.

Sechs ausgeführte Bewerbe umfassten sowohl die "Lauftour" als auch die "Buckltour".

Weiterlesen: 14.04.2018 - Aspanger Wechsellandlauf

Am Sonntag 08.07.2018 starteten die Damen zum dritten Mal in Leobersdorf zum Women's Duathlon run-bike-run, unter den neuem Veranstalter P3 Trisport! Es gab zwei Disziplinen: den All Women 2,5-14-2 km und den Power Women 7,5-28-6 km.
Die letzten zwei Jahre startet Sandra Kopecky immer in der Disziplin All Women und hatte einen Stockerlplatz immer knapp verfehlt. Diesmal entschied sie sich für die längere Disziplin und schaffte es endlich auf das Podest und wurde in ihrer AK Zweite und Gesamt-Sechste in einer Zeit von 1:53:31! Die Athletinnen wurden übrigens streng kontrolliert von den HSV "Technical Officials" Gudrun Putz und Christina Hütthaler!

Weiterlesen: 08.07.2018 - Sandra Kopecky Zweite beim Women's Duathlon in Leobersdorf

Trainingszeiten

  • MI:  18:00 Uhr
  • SO: 07:30 Uhr

Sponsoren

Medienpartner