Sponsoren

facebook

Auch heuer fanden sich etliche HSV-LäuferInnen am Fuße der Rax ein, um den traditionellen Payerbacher Frühlingslauf in Angriff zu nehmen. Dass sie diesen Bewerb trotz großer Konkurrenz der Thermen Trophy und Lauftour-Bewerbe wählten, spricht eine klare Sprache für diesen familären, bestorganisierten, herausfordernden Lauf. Der Frühlingslauf classic weist äußerst selektive, anstrengende Bergaufpassagen und temporreiche Downhills auf, und auch der Frühlingslauf light heißt nur dem Namen nach so!

Bereits die Kinder- und Schülerläufe wiesen HSV-StarterInnen auf: Frida Zitterer, Niklas Tomasin, Annika Zitterer

Beim Frühlingslauf light belegte iris Schilling in 29:11 min den 5. Platz in der W20+ und Karin Mucha 20:33 min wurde 6. in der Klasse W40+.

Beim Frühlinglauf classic gab es mit Christina Hütthaler in 54:28 min einen Sieg in der Klasse W60+.

Die gemütliche Siegerehrung stellte den netten Ausklang dieser empfehlenswerten Laufveranstaltung dar.

Der zweite Lauf zur Thermentrophy fand in Sollenau statt.

Wolfgang Pucher und Werner Giefing beherrschten die Herrenklassen M40 bzw. M50.
Annika Zitterer, Sandra Kopecky und Werner Schabauer wurden Klassenzweite (Schüler I / W 30 / M 30), Franz Probst wurde in der M60 Dritter.

Auf den Bildern Werner Schabauer und Wolfgang Pucher im vollen Lauf bzw. Sandra Kopecky:

Zahlreiche Mitglieder - fast alle im Vereinsdress - nutzten Mittwoch abends das schöne Wetter, unsere nette Laufgemeinschaft und das anschließende Buffet (danke an Fa. Linauer & Wagner!! http://www.linauer.at/) beim offiziellen Anlaufen.

Helmut Turba konnte als Sponsor-Vertreter die  Raiffeisen-Marketing-Leiterin Astrid LEITGEB https://www.raiffeisen.at/wiener-neustadt/205986509024671482_1005170424029052622-1005187693017980782-NA-30-NA.html und Wolfgang MANGOLD http://www.laufsportmangold.at/ begrüßen, Beide absolvierten die 5 Kilometer - Akademieparkrunde.

wntv gestaltete wieder einen schönen Beitrag:http://www.wntv.at/page/video/MTc1MDcx

Weitere Fotos unter https://www.dropbox.com/sh/sazckjbz6pq5zcv/AAB8Tpp9o_bMqwuF56j7kbYia?dl=0

 

Bei herrlichem Frühlingswetter fand der erste Lauf zur Lauftour 2018 am Vormittag sowie zur Buckltour 2018 am Nachmittag statt.

Beim traditionellen Rundkurs im Seebensteiner Schlosspark konnten vor allem die Jüngsten überzeugen: Moritz Hauer und Jonathan Felsleitner siegten in der U8 bzw. U10.

Alle überragend Emil Bezecny, der sowohl in der U16 über 2 km als auch in der U18 startete und beide Läufe in Streckenrekord gewann!

Einen 2. Platz eroberte Marie Glaser in der U14, Frida Zitterer und Silwano Haas wurden Dritte in der U06 / U12.

Dieter Stangl startete sowohl über die 8 km am Vormittag als auch bei m Schlossberglauf am Nachmittag erreichte er den 3. Platz in der M30.

Gerold Petritsch konnte beim Buckltour-Start zum Türkensturz den 2. Rang bei den Herren ab 60 erringen:

Gerhard Koiser ist fast von Beginn an beim HSV ;Marathon - längste Zeit auch als Vorstandsmitglied - aktiv.

Anlässlich einer Vorstandssitzung überreichten iihm Obmann Helmut Turba und Christina Hütthaler die wohlverdiente Auszeichnung.

Trainingszeiten

  • MI:  18:00 Uhr
  • SO: 07:30 Uhr

Sponsoren

Medienpartner