HSV - Marathon

Wiener Neustadt

ab 3.11. jeden Mittwoch Hallentraining in 3fach-Turnhalle 18:00Mittwoch 17:00-17:45 zusätzliches Kindertraining ab 6 Jahren!Kinder-/Jugendtraining jeden Mittwoch 17:00 / 18:00 am Sportplatz!Allgemeines Mittwoch-Training 17:50 Aufwärmrunde – 18:10 Koordinations-/Laufbahntraining am SportplatzSportplatz im Akademiepark – Benützen der Laufbahn zum Einzeltraining möglich! Schlüssel mit HSV-Ausweis bei Wache

21.08.2021 – Kärnten läuft, Leuchtturmlauf in Podersdorf

Stark vertreten war der HSV Marathon Wr. Neustadt bei „Kärnten läuft“ bei perfektem Laufwetter am Wörthersee.

Anna-Maria Seper-Krenn war beim Halbmarathon mit 01:51:43 einsame Klasse in der W70. Sie schreibt: „… bei besten Wetterbedingungen ging ich zum 15. mal beim Halbmarathon im Rahmen von ‚Kärnten läuft‘ an den Start und hab meine Zeit vom Vorjahr beinahe wieder erreichen können, obwohl die neue Strecke entlang des Südufers vom Wörthersee, eine ziemliche Herausforderung war. 1:51:43 bzw. 1:51:53 bei den Meisterschaften sind’s geworden. Der 1.Platz in der W70 war ja keine besondere Leistung, aber dass ich auch in der W65mit fast vier Minuten Vorsprung gewonnen hätte, bei der W60 2. geworden wäre und in der W55 immerhin noch den 3. Platz belegt hätte, hat mich schon sehr gefreut.“

Sandra Kopecky schaffte es beim Viertelmarathon mit unerwarteten 49:31 als 15. Dame in ihrer Altersklasse auf Platz 3: Nach einer verletzungsbedingten, längeren Wettkampfpause startete sie um 9h mit rund 600 anderen Teilnehmerinnen in Krumpendorf. Es ging teilweise auf der Ironman Strecke Richtung Strandbad, wo sich schon bei km 3 herausstellte, dass sie ihr geplantes Tempo gut im Griff hatte. Nach einer Schleife beim Lendkanal ging es die letzten 3km Richtung Klagenfurter Stadion, wo sie überglücklich über die Zeit und die Platzierung finishte!

Kurt Fabian belegte in der M50 den 3. Platz (Gesamt 29. von 659 Startern). Die 42:56 bedeuteten auch eine neue persönliche Bestleistung für Kurt.

Auch die Youngsters sind brav gelaufen: Fabio Baumgartner erzielte den 3. Platz beim Kinderlauf, Pia Baumgartner und Marie Hinteregger die Plätze 4 und 5 bei den Juniorinnen.

Ergebnisse siehe https://www.maxfunsports.com/event/2021/kaernten-laeuft-20-bis-22-08-21

Gleichfalls am 21.8. lief Roman Böhm beim Leuchtturmlauf in Podersdorf die 10 km in 49:18 min und wurde damit 7. in der M50 (Gesamt 52.) – https://my.raceresult.com/157096/