HSV - Marathon

Wiener Neustadt

Komm zum HSV-Marathon Wiener Neustadt – Training jeden Mittwoch ab 1700 (Kinder) bzw 1750 auf der Laufbahn!Neuer Teilnehmerrekord beim Wiener Neustädter Akademieparklauf – 535 Läufer!! DANKE EUCH fürs Dabeisein!

29.05.2022 – 71 HSV Athleten beim Wiener Neustädter Akademieparklauf

Am 29. Mai fand im wunderschönen Parkareal der Theresianischen Militärakademie der 28. Wiener Neustädter Akademieparklauf statt und zeigt mit einem neuen Teilnehmerrekord von 535 Läufern, welcher Beliebtheit sich der Laufsport bei Alt und Jung erfreut. Tolle Stimmung, eine große Tombola, Live Musik und ein DJ machten gemeinsam mit den starken Leistungen der heimischen und internationalen Athleten den Wiener Neustädter Akademieparklauf zu einem Lauffest für Groß und Klein. 244 Kinder waren in den unterschiedlichen Altersklassen (Knirpse, Kinder und Schüler) am Start und verdienten sich dank toller Leistung ihre Finisher-Medaille. Neben den Kindern bewiesen natürlich auch die Junioren und Erwachsenen, wie schnell sie die Strecke durch den Park bewältigen können. Unter den Augen von Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Sportstadtrat Mag. Philipp Gruber und Dir. Manfred Dopler von der Raiffeisenregionalbank Wiener Neustadt kürten sich die schnellsten Wiener Neustädter auf der 5km Strecke zudem zu den neuen Stadtmeistern.

Stadtmeister Jugend über 5km wurden Marie Hinteregger vom HSV Marathon Wiener Neustadt (Jg 2009) in 23:53 und Thomas Trenker (2005) in 22:47,2.

Die Stadtmeistertitel in der AK sicherten sich Renate Schindler in 23:01,7 und Severin Faiman vom HSV Marathon Wiener Neustadt in 17:34.

Die Tagessieger beim 5km Lauf wurden Lisa Hofstättner vom HSV Marathon Wiener Neustadt in 18:41 und Markus Pernjak in 16:47,8.

Die Tagessieger beim 10km Lauf wurden Mariska Tjeerdsma (Teil der belgischen Delegation des Eisenbahner Sportvereins) in 37:52,7 und Dominik Poberschnigg (Militärischer Fünfkampf) in 34:22,8

Der HSV Marathon Wiener Neustadt stellte ingesamt 71 Athleten, darunter 34 Kinder – und sicherte sich 9 Siegen, 8 zweite und 8 dritte Plätze.